Der ANI Monitor ist das erste fortlaufende und nicht invasive Monitoringsystem des parasympathischen Tonus.

Basierend auf der Herz-Frequenz-Variabilitätsanalyse misst der ANI Monitor intraoperativ die Nozizeption-Anti-Nozizeption-Balance. Durch das eigens entwickelte Computerverfahren können sowohl narkotisierte wie wache Patienten monitiert werden. Durch die Messung der Kraft des parasympathischen Tonus können Rückschlüsse auf den Schmerz und Stress (Stress bei wachen Patienten) gezogen werden und so eine Über- bzw. Unterdosierung von Analgetika vermieden und patientenorientiert dosiert werden.

 

 

DOWNLOAD PROSPEKT